Zusammenarbeit für einen größeren Social Impact – eine Allianz zwischen SocialForest und Barberà Inserta

Home / Forstarbeiten / Zusammenarbeit für einen größeren Social Impact – eine Allianz zwischen SocialForest und Barberà Inserta

In diesem Blog wollen wir euch über eine weitere Kollaboration, die SocialForest einging, informieren. Es handelt sich um die Zusammenarbeit mit Barberà Inserta, ein Sozialunternehmen des Rathauses von Barberà, mit dem wir einen Kollaborationsvertrag ausgehandelt haben. Zusammen führen wir nun verschiedene Integrationsprojekte durch.

 Colaboracion

 

Barberà Inserta – Wer ist das?

Barberà Inserta (SL) ist eine öffentliche Einrichtung, die als Sozialunternehmen zur Eingliederung in die Arbeitswelt tätig ist. Sie bieten Forst- und Gartenbaudienstleistungen, Instandhaltungs- und Hausmeisterservice sowie Putz- und Malerarbeiten an, die Personen aus Barberà de Vallès, die sich in Gefahr der sozialen Ausgrenzung und Arbeitslosigkeit befinden, durchführen. Sie fungieren als Brücke zum normalen Arbeitsmarkt, in den sie die Teilnehmer integrieren wollen. Sie helfen denjenigen Personen, die am meisten auf ihre Unterstützung angewiesen sind und die schwerwiegende Probleme haben, aus der Arbeitslosigkeit zu entfliehen.

Ihre Mission hat folgende Ziele:

  • Die Arbeitseingliederung der sozial ausgegrenzten Personen aus der Gemeinde durch eine verbesserte Einsetzbarkeit fördern.
  • Die Dienstleistungen, die Barberà Inserta anbietet, zum besten Werkzeug der sozialen Inklusion steigern.
  • Neue Leitlinien zur Erzeugung von Arbeitsplätzen schaffen.

 

 bi

 

 

Wieso arbeitet SocialForest mit Barberà Inserta zusammen?

Genau wie Barberà Inserta ist auch SocialForest ein Unternehmen, das sich der Eingliederung in die Arbeitswelt verschrieben hat. Das Anliegen dieser Zusammenarbeit besteht in der Hoffnung, mit dieser Allianz die soziale Wirkung beider Institutionen vergrößern zu können. Wir beabsichtigen mit dieser Art von Kollaboration (wie z.B. auch mit der Fundación Exit und der Fundación Adsis im Passwork Projekt) eine Vereinigung von kleinen Firmen und Institutionen, um mit unserer gemeinsamen Arbeit mehr zu erreichen – eine Art Hebelwirkung. Da wir alle dasselbe Ziel verfolgen – nämlich die Integration von Menschen in prekärer Lage – wollen wir an einem Strang ziehen und unsere Fähigkeiten, Talente sowie Kontakte vereinen, um ein leistungsstarkes Netzwerk zu gründen, das in der Lage ist, etwas Großes zu bewirken. So können wir mehr erreichen, als wenn jeder für sich selbst kämpft.

 

6acab60a-0064-474e-9314-09c84bd159f5

Wie funktioniert die Zusammenarbeit zwischen SocialForest und Barberà Inserta?

Wir haben einen Kollaborationsvertrag zwischen unseren beiden Institutionen geschlossen. Nach diesem koordiniert SocialForest die Forstprojekte von Barberà Inserta. Barberà Inserta stellt die Leute ein, um forstwirtschaftliche Aufträge zu erfüllen und wir führen die Projekte zusammen mit ihren Arbeitern durch. Im ersten Projekt, das wir mit Barberà Inserta realisiert haben, arbeiteten drei arbeitslose Jugendliche, die bereits Erfahrung im Forstsektor hatten, eine Woche lang bei einer Pflanzung im Parc Natural de Sant Llorenç del Munt i l’Obac der Diputació de Barcelona. Sie pflanzten unter der Aufsicht einer unserer Socialforesters 600 Schwarzkiefern und bauten einen Schutzzaun. Die Firma Fitor Forestal belieferte uns mit dem Material für den Zaun.

 

94e4d8af-ed39-4874-b7e7-4045dbaeab62

 

Die Erfahrung war mehr als positiv: Wir schlossen die Arbeiten innerhalb der Frist ab und unser Kunde – die Diputación de Barcelona –  war sehr zufrieden mit der Qualität der Arbeit und der Symbiose unserer Zusammenarbeit.

Dieses Jahr werden wir noch zwei weitere Projekte mit Barberà Inserta durchführen. Es sind größere, länger andauernde Projekte mit acht Teilnehmern geplant.

 

Recommended Posts

Leave a Comment