Mittelmeerwälder und ihre bedeutende Rolle für soziale Integration

Home / Eventos y Conferencias @de / Mittelmeerwälder und ihre bedeutende Rolle für soziale Integration

Anfang November nahm SocialForest-Gründer Joachim Englert an der EFIMED WEEK 2016 zum Thema „Smart Mediterranean forestry, bioeconomy and social integration“ in Kalabrien, Italien teil. Eingeladen hat das European Forest Institute EFI.

Eine einzigartige und motivierende Erfahrung: Zum ersten Mal wurde das Thema, wie der Wald als Mittel zur sozialen Inklusion verwendet werden kann, auch vom Forstsektor diskutiert. Dies ist besonders interessant, da der soziale Sektor schon seit vielen Jahren den Wald als engen Verbündeten für seine Projekte nutzt.

An drei Tagen wurden Initiativen, Projekte und Ideen vorgestellt sowie aktuelle Themen mit Experten verschiedener Institutionen wie der FAO und Vertretern von Regierung, Universitäten, Wissenschaftszentren sowie Unternehmern des Privatsektors diskutiert.

foto del grupo

Gruppenfoto der Konferenzteilnehmer

Das Mittelmeergebiet unterliegt einem globalen Wandel, sodass gemeinsam neue Lösungsansätze gefunden werden müssen. Smart Forestry, eine intelligente Forstwirtschaft, soll uns dabei helfen. Es handelt sich bei dem Ansatz um eine nachhaltige Vorgehensweise, um die Folgen des Klimawandels zu lindern und diesen abzuschwächen. Die angepasste forstwirtschaftliche Herangehensweise lässt außerdem Synergien zwischen verschiedenen Hauptvertretern des Sektors zu. In einer Sitzung der Veranstaltung wurde auch anhand praktischer Beispiele die Wichtigkeit der Mittelmeerwälder für diese neue, grün ausgerichtete Wirtschaft aufgezeigt.

 

Am zweiten Tag der Veranstaltung nahmen die Teilnehmer an einer Sitzung zum Thema „Forstwirtschaft und Soziale Integration“ teil. Hier könnt ihr unsere Präsentation sehen, die Joachim in diesem Rahmen gehalten hat.

Die Europäische Gesellschaft sieht sich mehr und mehr mit sozialen Herausforderungen konfrontiert. Dazu gehören unter anderem Migration, die Verwundbarkeit von bestimmten Gesellschaftsgruppen, die der Gefahr sozialer Ausgrenzung ausgesetzt sind und zunehmende Ungleichheit zwischen Arm und Reich. Daher sind Veränderungen im Regierungs- und Institutionsrahmen nötig, um die Situation lindern zu können und aktiv zu werden. Es sollte nicht nur bei Vorschlägen und Ideen bleiben, es muss zu einem „Wir machen …“, „Wir unternehmen …“ kommen. Es besteht eine wachsende Nachfrage sozialer Inklusion und die Mittelmeerwälder spielen dabei eine entscheidende Rolle. Ihre soziale Funktion als Erzeuger von Arbeitsplätzen mit der Fähigkeit zum Empowerment von Personen ist elementar und verspricht viele Möglichkeiten.

Joachim

Joachim bei seinem Vortrag über Forstwirtschaft und soziale Inklusion

Kenntnis und Bewusstsein spielt außerdem eine sehr wichtige Rolle. Daher muss eine direkte und flüssige Verbindung zwischen Universitäten, Wissenschaftszentren und Privatunternehmen erhalten werden. Wie die Referenten der Sitzung „Vom Bewusstsein zur Aktion“ ausführten, müssen Forschung und Anwendung zwingend Hand in Hand gehen.

Am dritten Tag der Konferenz wurde ein mit Weißtannen (Abies alba Mill) bewaldetes Gebiet von Kalabrien besucht. Danach ging es weiter zu einem traditionellen Forstunternehmen, dem es gelungen ist, Tradition und Innovation zu vereinen: Es handelt sich um ein Sägewerk, das seit Generationen Energie mit den Resten der Produktion in Form von Biomasse erzeugt.

biomasa

biomasa2

biomasa3

Nach drei erfolgreichen Tagen kehrten wir mit neu gewonnener Motivation, einer Liste voller neuer Kollaborationsmöglichkeiten und vor allem der Bestätigung, wie wichtig unsere Arbeit für Wälder und unsere Jugendlichen Socialforester ist, zurück nach Barcelona.

Wir möchten EFIMED für die Einladung und die tolle Veranstaltung danken, bei der wir unseren Beitrag zur Sozialen Forstwirtschaftscommunity leisten konnten, bei der sich Synergien ergaben und bei der die gemeinsamen Ziele, Möglichkeiten für bedürftige Gesellschaftsgruppen und die Mittelmeerwälder zu schaffen, gesteckt wurden.

wald

Recommended Posts

Leave a Comment