"El aprendizaje es experiencia, lo demás es información." Albert Einstein

Ein Praktikum bei SocialForest im Büro – Simone erzählt wie es ihr gefallen hat, was sie gelernt hat und wieso sie es jederzeit wieder tun würde

Home / Empresa social @de / Ein Praktikum bei SocialForest im Büro – Simone erzählt wie es ihr gefallen hat, was sie gelernt hat und wieso sie es jederzeit wieder tun würde

“Mein Name ist Simone, ich bin 21 Jahre alt und studiere gerade im 6. Semester International Cultural and Business Studies an der Universität Passau. Da im Rahmen meines Studiums der Kulturwirtschaft neben einem Auslandssemester ein Praktikum vorgesehen ist und mir nach meinem Studium an der Universitat Autònoma de Barcelona noch drei Monate vor dem Beginn des neuen Semesters in Passau blieben, wollte ich dieses Praktikum gerne noch in Barcelona absolvieren. Durch meine Freundin Janina, die bei SocialForest zu dieser Zeit Praktikantin war, kam ich Ende 2016 in Kontakt mit dem Gründer von SocialForest, Joachim Englert, und begann daraufhin im Februar 2017 mein Praktikum.

 

Das Praktikum habe ich im Zeitraum von zwei Monaten in verschiedenen Bereichen, vor allem Kommunikation, Social Media sowie Unternehmensorganisation und Kostenrechnung absolviert.

Mein Hauptaufgabenbereich lag im Social Media. Zusammen mit der Praktikantin Janina Gach war ich zuständig, Blogs in unserer Website zu veröffentlichen. Ich war zudem verantwortlich für unseren YouTube-Account, in dem ich Playlisten mit Videos über Themen wie Nachhaltigkeit, Soziale Unternehmen oder Forstarbeiten erstellte. Außerdem habe ich regelmäßig Inhalte auf das Facebook-, Twitter-, Instagram- und Google+-Profil von Social Forest eingestellt, um unsere Follower über diese genannten Themen zu informieren.

Neben der Büroarbeit war es mir auch möglich, an einer Messe über Biomasse in Katalonien teilzunehmen, an dem das Unternehmen durch einen Stand vertreten war. Außerdem durfte ich zur Excelencia Energética Preisverleihung mitkommen, bei der SocialForest eine Anerkennung als nachhaltiges Unternehmen erhielt.

Wichtig bei der Auswahl meiner Praktikumsstelle war mir vor allem, dass ich einen Einblick in die Arbeitsweise eines Sozialunternehmens bekomme. Ich wollte mich gerne in das Unternehmen einbringen und Verantwortung übernehmen. Dies alles ermöglichte mir SocialForest. Ich konnte mich aktiv in das Unternehmen einbringen, eigene Ideen vorschlagen und sehr selbstständig arbeiten. In meinem Praktikum konnte ich zudem sehen, wie viel Arbeit in der Gründung eines Unternehmens steckt und welche Faktoren bei einem sozialen Unternehmen wichtig sind. Das hat mir gezeigt, dass ich mir sehr gut vorstellen kann, auch zukünftig in einem Sozialunternehmen zu arbeiten, da mir die Arbeitsatmosphäre gefällt. Jeder Mitarbeiter war tagtäglich sehr motiviert und stolz, im Sozialunternehmen SocialForest zu arbeiten.

 

büro.JPG

Rückblickend kann ich sagen, dass ich mich durch das Praktikum bei SocialForest sowohl persönlich als auch aus beruflicher Perspektive weiterentwickeln konnte. Durch die Recherche nach Artikeln konnte ich mich selbst in Bereichen wie Klimawandel und Nachhaltigkeit weiterbilden. Durch die selbstständige Arbeitsweise habe ich mich auch an größere Aufgaben und Projekte herangetraut, da ich bei Problemen immer auf die Hilfe von meinen Mitarbeitern zählen konnte. Ich konnte somit meine Stärken und Schwächen herausfinden und fühle mich nun besser vorbereitet auf meine weitere berufliche Zukunft.

Ich kann ein Praktikum bei SocialForest deswegen nur weiterempfehlen: die Arbeitsatmosphäre ist entspannt, man wird auch als Praktikant als vollwertiger Mitarbeiter angesehen und respektiert und hat einen wirklichen Einblick in das Unternehmen.

Leider musste ich das Praktikum aufgrund des Semesterbeginns beenden, jedoch würde ich sofort wieder dort arbeiten, falls sich die Möglichkeit ergeben würde.

Vielen Dank für die tollen Erfahrungen, die ich in diesem kurzen Zeitraum sammeln konnte!”

Auch wir von SocialForest bedanken uns herzlich bei Simone für ihre tolle Arbeit und große Unterstützung während dieser zwei Monate! Alles Gute für dich.

 

Recommended Posts

Leave a Comment